Embryo Glue

Embryo Glue ist ein spezielles Medium für den Embryotransfer, welches den Embryonen das Anhaften an die Gebärmutterschleimhaut durch biochemische Signale erleichtern soll. Es handelt sich dabei um ein speziell für den Embryotransfer entwickeltes Kulturmedium. Die Konsistenz des Embryo Glues ist ähnlich der von der Gebärmutterschleimhaut abgegebenen Flüssigkeit und enthält den wichtigen Stoff Hyaluronan. Das Medium legt sich schützend um den Embryo und unterstützt durch seine „klebrigen" Eigenschaften die Kontaktaufnahme zwischen Embryo und Schleimhaut der Gebärmutter.

Um wissenschaftliche Literatur zu untermauern, wurde im Kinderwunschzentrum eine Untersuchung bei 114 Patientinnen durchgeführt. Eingeschlossen wurden IVF Patienten, die bereits mehrere erfolglose IVF Versuche bzw. eine schlechte Embryonalqualität hatten. Als Ergebnis dieser Studie können wir die Verwendung des Embryo Glues bei folgenden Indikationen empfehlen:

  • Lebensalter > 35 und 2-maliges Einnistungsversagen

  • Schlechte Embryonalqualität unabhängig vom Lebensalter


Mehr Info erhalten Sie hier:

application/pdf embryoglue.pdf (1,3 MB)