Herzlich Willkommen
im Kinderwunschzentrum Langenhagen-Wolfsburg

Liebe Patientinnen und Patienten,

die aktuelle Lage birgt für uns alle eine schwierige Situation, mit der wir umzugehen lernen müssen. 
Im Klinikum Wolfsburg sind wir gezwungen bis zum 5.4.20 unsere dortige Zweigstelle zu schließen. Zu Ihrem und dem Kindeswohl haben wir beschlossen das bis zum 13.4 keine Therapien gestartet werden. Dies aufgrund der Empfehlungen der europäischen und amerikanischen Gesellschaften ( https://www.eshre.eu/Press-Room/ESHRE-News und https://www.asrm.org/news-and-publications ). Wir werden versuchen dennoch den Praxisbetrieb aufrecht zu erhalten und für Sie da zu sein, indem wir Ihnen vermehrt Besprechungstermine anbieten, die wir auch telefonisch oder per Video-Chat durchführen können.
Über die sozialen Medien sowie über unsere Homepage werden wir Sie auf dem Laufenden halten.


Bleiben Sie gesund!

Patientenhinweis zu Corona

 Sehr geehrte Patienten/*innen

die Corona Epidemie soll eingedämmt werden. Daher sollten Risikopatienten nicht in Kontakt mit anderen Personen treten.
Wir haben uns daher entschlossen, folgende Personen z.Z. nicht zu behandeln:

• Alle Personen, die sich innerhalb der letzten 2 Wochen in einem Risikogebiet
oder in besonders betroffenen Gebieten aufgehalten haben

• Risikogebiete und besonders betroffene Gebiete werden durch das RKI
definiert und sind heute (Stand 15.3.2020 um 14:00 Uhr) folgende:
Italien, Iran, In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)
In Österreich: Bundesland Tirol, In Spanien: Madrid
In USA: Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York
In Deutschland: Landkreis Heinsberg (NRW)

• Wir bitten höflichst auch Personen, die sich in den letzten 2 Wochen in Skigebieten (Deutschland, Österreich, Schweiz) aufgehalten haben, darum, aktuell von einer Behandlung abzusehen

• Patienten mit grippeähnlichen Symptomen:
trockener Husten, Fieber, Schnupfen und Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen, Übelkeit, Durchfall sowie Schüttelfrost

• Personen, die persönlichen Kontakt zu einer Person hatten, bei der SARSCoV-2 nachgewiesen wurde, sollten sich unverzüglich und unabhängig von
Symptomen mit dem zuständigen Gesundheitsamt in Verbindung setzen, einen Arzt kontaktieren oder die 116117 anrufen - und zu Hause bleiben.


Wenn Sie unserer Praxis aufsuchen dann befolgen Sie bitte die allgemein empfohlenen Hygieneregeln:
1.Bitte waschen Sie beim Betreten der Praxis ausreichend lange
(mindestens 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife –
insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten.
2.Halten Sie ausreichend Abstand zu Menschen, die Husten, Schnupfen oder Fieber haben – auch aufgrund der andauernden Grippe- und Erkältungswelle. Wenn Sie im Wartezimmer platznehmen, lassen Sie einen Stuhl leer.
3.Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch – und entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
4.Halten Sie die Hände vom Gesicht fern – vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.


Des Weiteren bitten wir Sie nur alleine oder mit Ihrem Partner zu erscheinen.


Wir bitten um Ihr Verständnis.
Ihr Team vom Kinderwunschzentrum Langenhagen – Wolfsburg MVZ

Seit 1993 unterstützt das Kinderwunschzentrum Langenhagen-Wolfsburg MVZ Paare bei der Erfüllung ihres Kinderwunsches. Sieben Fachärzte – darunter drei Reproduktionsmediziner, drei Fachärzte für Gynäkologie und eine Pränatalmedizinerin – stehen Ihnen in unseren Praxen in Langenhagen und Wolfsburg für Beratung, Diagnose und Behandlung zur Verfügung.

Mehr über uns…

Infoabende

Infoabend für Paare mit Kinderwunsch

Ursache und Behandlung bei unerfülltem Kinderwunsch

Kommende Termine:

Derzeit stehen keine Termine zur Verfügung.

 

Anmeldung unter 0511 97230-11

Termine online