Pränatalmedizin

Pränatale Diagnostik im Kinderwunschzentrum Langenhagen & Wolfsburg MVZ

Hier steht Ihnen eine Sprechstunde für pränatale Diagnostik offen, die auf alle Fragen eine  Schwangerschaft betreffend auf dem höchsten fachlichen Niveau eingehen kann.

Ist mein Kind gesund?
Wächst und gedeiht es gut?
Sollte ich etwas Besonderes in der Schwangerschaft beachten?
Steht einer normalen Entbindung nichts im Weg?

Diese und andere Fragen stellen sich viele werdende Eltern nach Erhalt der frohen Nachricht über eine bestehende Schwangerschaft.

Diese Sprechstunde ist für Risikopatientinnen aber auch andere ratsuchende Schwangere geeignet.

Die Leiterin der Pränataldiagnostik, Frau D. M. Gruber, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe ist qualifiziert gemäß den Vorgaben der nationalen (DEGUM II) wie internationalen Fachgesellschaften (Fetal medicine Foundation). Als gefragte Fachkraft praktiziert sie ebenfalls  als Oberärztin für die MHH im Bereich Pränataldiagnostik, hat die Zulassung der KV für alle weiterführenden Ultraschalluntersuchungen und die Weiterbildungsermächtigung durch die Ärztekammer Niedersachsen für die Ausbildung des ärztlichen Nachwuchses und ist bereits seit Jahrzehnten als Referentin und Tutorin in der Ultraschallausbildung tätig. Sie besitzt ferner die Kompetenz der fachgebundenen humangenetischen Beratung und Psychotherapie.

Alle pränatalen, wissenschaftlich fundierten Untersuchungen können durch die Spezialistin für Pränataldiagnostik durchgeführt werden, z.B.:

  • Erweitertes Ersttrimesterscreening mit Suche nach Fehlbildungen, dem Risiko einer Schwangerschaftsvergiftung (Präeklampsie als gefürchtete geburtshilfliche Komplikation) nach dem Risiko für Chromosomenzahlstörungen.
    Lizensiert für alle Komponenten „Nackentransparenz, Nasenbein, Ductus Venosus, Tricuspidalklappe, Präeklampsie, Cervix“ auch durch die fmf London als Stufe-II-Untersucherin
  • Fehlbildungsdiagnostik im typischen Zeitfenster der 18. - 22. Schwangerschaftswoche
  • Doppleruntersuchungen (Blutflussmessungen)
  • Fetale Echocardiographie (Herzultraschall des Kindes)

Unsere Philosophie ist es, der Schwangeren durch einfühlsame individuelle Beratung im Gespräch den Raum zu geben, um ihren persönlichen Weg der Schwangerschaftsvorsoge zu finden. Die Beratung ist dabei immer gestützt von den Besonderheiten ihrer Fragestellung, ihrer persönlichen oder familiären Geschichte (inklusive humangenetische Beratung) und individuellen Parametern und Risikofaktoren.

Es werden die Möglichkeiten, Grenzen und Risiken der zur Verfügung stehenden Untersuchungen dargestellt.

Viele Fragestellungen in der Schwangerschaft können so geklärt und Probleme weitgehend ausgeschlossen werden. Eine Garantie für ein gesundes Kind kann keine pränatale Untersuchung geben.

Die meisten Schwangerschaften entstehen und verlaufen ohne Probleme.

Sollte sich bei einer Untersuchung ein auffälliger Befund ergeben, können die Paare in enger Kooperation mit den jeweiligen Spezialisten (Kinderärzte, Humangenetiker, Hebammen…)  und Zentren (Kliniken der Maximalversorgung…) regional und überregional interdisziplinär  gemeinsam weiter betreut werden. Eine Einbindung in ein Netzwerk aus Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen ist dabei grundlegend organisiert.

Es steht auch die Möglichkeit psychotherapeutischer Intervention durch Frau D. M. Gruber. Ferner bietet die Praxis eine Sozialberatung an.

Ziel ist es, dass sich Paare möglichst unbeschwert auf die Ankunft ihres Kindes freuen können und professionelle und emotionale Begleitung in dieser intensiven Lebenszeit angeboten werden.

Zu den einzelnen Untersuchungen erhalten Sie gern weitere Informationen durch Frau Gruber.

Sie können auch einen Beratungstermin vereinbaren.