Insemination

Möglich ist es, dass eine Einschränkung der männlichen Zeugungsfähigkeit diagnostiziert wird. In diesem Fall lässt sich die Chance einer Schwangerschaft dadurch erhöhen, dass zum Zeitpunkt des Eisprungs besonders aufbereitete, „gewaschene“ Spermien mithilfe einer Spritze und eines dünnen Katheters direkt in die Gebärmutterhöhle oder die Eileiter übertragen werden.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Sie können die Website nutzen auch ohne der Speicherung der Cookies zuzustimmen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung